StoP Glinde

Stadt ohne Partnergewalt – Glinde macht mit!

Gemeinsam gegen Partnergewalt und für eine starke Nachbarschaft!

Die Stadt Glinde ist seit Mai 2019 Teil des StoP Netzwerks – und das erste Projekt für eine komplette (Klein-)Stadt! Verortet sind wir im Gutshaus Glinde,

dem Gemeinschaftszentrum der Sönke-Nissen-Park Stiftung. Hier im Stadtzentrum von Glinde können wir uns gut mit den verschiedenen Einrichtungen in der Stadt vernetzen, erreichen viele Menschen und haben einen wunderschönen Ort für unsere Frauentische und Veranstaltungen.

Das Projekt richtet sich an alle Menschen in Glinde – und damit auch an alle Nachbarschaften, egal ob Zentrum, Alte Wache, Wiesenfeld, Glinder Berg…

Egal welche Idee oder Vision Du hast – sie ist wertvoll!

Du bist neugierig geworden? Dir liegt die Stärkung von Frauenrechten am Herzen und du möchtest aktiv werden? Du hast Ideen, wie wir die Nachbarschaften in Glinde kreativ gestalten können? Dann komm zu unserem Frauentisch – alle zwei Wochen montags im Gutshaus!

Ein regelmäßiges Angebot für Männer wird gerade erarbeitet. Falls du Interesse daran hast, dich einzubringen und es mitzugestalten, bist du herzlich willkommen!

Zusammenarbeit und Kooperation ist wichtig!

In Glinde wird StoP von einem breiten Netzwerk aus Institutionen und Menschen unterstützt, die uns die Möglichkeit geben, das Thema Partnergewalt publik zu machen. Wir sind gut vernetzt mit den Beratungseinrichtungen in Glinde und im Kreis Stormarn und streuen unsere Inhalten aber mit Vergnügen weiter. Gerne stellen wir das Projekt auch in anderen Einrichtungen und Institutionen vor und freuen uns über eine enge Zusammenarbeit.

 

Kontakt

Julia Eckert

Telefon: 040 710 004 27

E-Mail: stop@gutshaus-glinde.de

www.gutshaus-glinde.de

Gemeinschaftszentrum Sönke-Nissen-Park Stiftung

Möllner Landstraße 53

21509 Glinde