Allgemein

Der neue StoP Kurzfilm – 51 Sekunden, die es in sich haben

Anfang April kam der Filmstudent Simon Fölster mit der Idee eines Kurzfilms für StoP auf uns zu. Er wollte mit diesem Videoclip auf Partnergewalt aufmerksam machen. Und was soll man sagen, nach einem ersten persönlichen Treffen und Rücksprache mit den einzelnen Stadtteilprojekten ist ein packender Kurzfilm entstanden.  Simon hat verschiedene Orte in Hamburg gesucht, die eine angemessene Kulisse darstellen und aus mehreren Stadtbildern ein tolles Setting komponiert. Neben der eindrücklichen Kamerafahrt, überzeugt allerdings auch der auditive Eindruck. Für die Tonaufnahmen hat Simon sich zwei Darsteller_innen hinzugeholt,  Lena Ahlreip & Alexander F. Obe, die den Film sehr eindrücklich machen.  Daher wollen wir uns an dieser Stelle einmal bedanken und gratulieren zum Bachelorabschluss.

Comments