StoP Aktuell

Jahresrückschau Neuwiedenthal 2022

Und wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu – und was für eins! 2022 war für StoP Neuwiedenthal ein abwechslungsreiches. Es war geprägt von Abschieden aber auch neu Ankommenden: Sally Mc Donnell hat ihre Tätigkeit bei uns erstmal beendet, was wir mit einer wunderschönen Abschiedsfeier begangen haben. Dafür ist nun Oxana Murylyova als neue Koordinatorin bei uns!

Wir möchten nun gemeinsam mit euch auf das letzte Jahr zurückblicken.

Zum einen möchten wir uns herzlich für die tatkräftige finanzielle Unterstützung bedanken. Unser Projekt wurde wie auch in den Jahren zuvor unter der Leitung von Jennifer Arndt von Family Support durchgeführt, von Kinder- und Jugendhilfegeldern finanziert und vom ASD Netzwerkmanagement mit Rat, Tat und stets hilfreichem, fachlichem Austausch begleitet. Zusatzgelder haben das Hamburger Spendenparlament, der Stadtteilverein Neuwiedenthal und das SRT Neuwiedenthal bereitgestellt. Vielen Dank an alle!

An Gruppen hatten wir dieses Jahr einiges zu bieten: Sei es die Frauenkreativgruppe „Mal Dich Frei!“ mit der Stadtteilbewohnerin Carmen als Co-Leiterin, die Frauenseniorinnengruppe oder das monatliche Frauenfrühstück im EkiZ Neugraben-Fischbek – wir haben gerne Zeit mit euch verbracht und sind im Austausch zu StoP Themen gewesen. Ganz neu angelaufen ist im Herbst das Frauencafé. Wir hoffen, dass es im neuen Jahr weiter wächst und wir noch viele Frauen aus dem Stadtteil kennen lernen!

Ins Gespräch kommen konnte man mit uns auch beim monatlichen Infostand in der Bücherhalle Neugraben, beim monatlichen Infotermin im EkiZ, beim wöchentlichen Friedenslieder-Singer im Nachbarschaftsgarten oder bei vielen anderen Veranstaltungen wie der StoP-Musikquizreihe oder der Beutel- und Flyerverteilaktion mit der „Raus aus dem Haus“-Gruppe. Ein Highlight waren auf jeden Fall auch die Sommer- und Stadtteilfeste – sei es das EkiZ Sommefest, der Tag der Familie oder das Dorffest. Und für uns ein absoluter Höhepunkt des Jahres war der kooperativ organisierte Frauentanzabend mit rund 50 tanzenden und feiernden Frauen! Das alles lässt sich übrigens ganz wunderbar auf unserer Instagram Seite verfolgen.

Auch mit den Fachkräften waren wir im regen Austausch. Zum einen haben wir zwei Fortbildungen zum Thema Partnergewalt mit insgesamt 34 Teilnehmer*innen gegeben. Zum anderen gab es eine enge Zusammenarbeit mit vielen Einrichtungen. Wir wollen euch niemanden vorenthalten, daher folgt nun eine kleine Auflistung.

StoP Neuwiedenthal/Hausbruch ist ja insgesamt mittlerweile sehr gut in Neuwiedenthal/ Hausbruch vernetzt. Hervorzuheben sind hierbei die Kooperationen mit: DRK Stadtteiltreff Neuwiedenthal, DRK Nachbarschaftsmütter Neuwiedenthal, Nachbarschaftsgarten Neuwiedenthal, Raus aus dem Haus Seniorengruppe Neuwiedenthal, EKiZ an der Falkenbek, Hexenküche (bis zur Schließung des Lokals), Stadtteilverein Neuwiedenthal, Bücherhalle Neugraben, Seniorenwohnanlage am Rehrstieg.

Zudem gab es vertiefende und neue Vernetzungen mit (in alphabetischer Reihenfolge): BIFF Harburg, Connect, Familien in Not, Hebamme des EKiZ, Kulturhaus Süderelbe, Kinderschutzzentrum, Kunstkarawane, Lokale Vernetzungsstelle Gesundheitsförderung, Lokale Vernetzungsstelle Prävention Neuwiedenthal, Nachbarschaft Ahoi, Patchwork, Pro Quartier, Seniorenwohnanlage Striepenweg, Stadtteilschule Neuwiedenthal, Thomasgemeinde Neuwiedenthal, Wellcome Harburg.

Und nicht zuletzt sind wir mit den anderen StoP Projekten in regem, fachlichem Austausch!

An folgenden Gremien wurde teilgenommen (in alphabetischer Reihenfolge): AK Partnergewalt, Connect Fachveranstaltung, SRT (Sozialraumteam) Süderelbe, Stadtteilbeirat Neuwiedenthal, Stadtteilverein Neuwiedenthal, StoP-Netzwerktreffen. Durch die Gremienarbeit konnten und können immer wieder wichtige Kooperationen hergestellt werden.

Obwohl wir ja den Fokus auf Gemeinwesenarbeit und die Stärkung von Interventions- und Veröffentlichungsbereitschaft bei Partnergewalt haben, kommen immer wieder auch gewaltbetroffene Frauen für Erst- und Verweisberatungen auf uns zu. Ihr seid herzlich willkommen, wir sind für euch da!

Bleibt uns abschließend nur, ganz herzlich danke zu sagen! Es war uns auch in diesem Jahr eine Freude, StoP in Neuwiedenthal und Hausbruch durchzuführen und gemeinsam mit euch GEGEN Gewalt gegen Frauen und FÜR eine positive Veränderung einzustehen.

Ein schönes Jahresende und besinnliche Feiertage euch allen!
Euer StoP-Team

StoP Partnergewalt Phoenixviertel / Neuwiedenthal Jahresrückblick 2022