StoP Aktuell

Veranstaltungsreihe zum Thema Femizide

Wir laden ein!!

Anlässlich des internationalen Frauentages am 08. März organisieren StoP Steilshoop zusammen mit dem Kulturverein A.G.D.A.Z. in Kooperation mit den Einrichtungen Bücherhalle, Haus der Jugend, Elternschule, Jungenarbeit Hamburg e.V. eine Veranstaltungsreihe zum Thema Femizide.

23.02. um 19 Uhr im A.G.D.A.Z. Steilshoop
Zu Beginn wird sich inhaltlich mit dem Thema Frauenmorde auseinandergesetzt. Was sind die Motive? In welchen Verhältnissen leben die Frauen, denen das passiert? Wie geht das Umfeld mit diesem Schock um? Was sind rechtliche Folgen? Welche Darstellung findet dies bzgl. in den Medien statt?

25.02. ab 15 Uhr im Haus der Jugend- Steilshoop
Bieten wir ein Bastelangebot für Jugendliche ab 14 Jahren an und setzen uns mit dem Thema Hass gegenüber Frauen auseinander.

03.03. um 19 Uhr in der Elternschule Steilshoop
Findet das Thema einen kreativen Ausdruck. Gemeinsam sollen unterschiedlichste Kunstwerke dazu entstehen.

11.03. um 19:30 Uhr im Haus der Jugend- Steilshoop
Schließen wir die Veranstaltungsreihe mit einer Lesung von Rukiye Cankiran ab. Die Kunstwerke werden im Rahmen einer Ausstellung präsentiert und es wird über das Thema diskutiert. Neben der Aufklärung und Sensibilisierung für das Thema Femizide, werden auch Handlungsoptionen für jede*n, ob auf beruflicher oder privater/alltäglicher Ebene, besprochen.

Jeden 3. Tag wird in Deutschland eine Frau von ihrem Partner oder Expartner umgebracht, jeden Tag wird es versucht. 2020 waren es laut BKS deutschlandweit 139 (BKA2020) Morde. Die Motive und Hintergründe sind vielseitig.

Das Ziel dieser Veranstaltung ist es möglichst viele Menschen zu erreichen, da Menschen in Notlagen rechtzeitig die Chance auf Unterstützung erhalten müssen und das aus ihrem privaten oder beruflichen Umfeld. Zudem braucht es eine stärkere soziale Bewegung bei diesem Thema, damit sich auf politischer Ebene nachhaltig etwas ändert. Hamburg hat im Vergleich zu anderen Bundesländern noch viel zu tun!

Die Veranstaltungen werden nach dem 2G+ Modell durchgeführt.
Über Anmeldung würden wir uns freuen:
Mail: veranstaltung.steilshoop@stop-partnergewalt.org oder info@agdaz.de
Telefon: StoP: 0160/ 92 08 13 29 oder A.G.D.A.Z.: 040 – 630 10 28