StoP Aktuell

Unser Frauencafé (Jahresrückblick II)

Das Frauencafé entwickelte sich nach dem erfolgreichen Jahr 2020 zu einem zentralen Anlaufpunkt für Frauen und auch StoP-Freiwillige weiter.

Grundlegend gab es zwei Formen: Während des Lockdowns im Frühling und schließlich mit den steigenden Zahlen im Spätherbst war das Angebot eingeschränkt geöffnet. Im Stadtteil wurde aber (erfolgreich) kommuniziert, dass der reguläre Café-Betrieb erst bei Lockerung der Maßnahmen wieder starten soll und die Frauen das Café einstweilen nur nutzen sollen, wenn sie Anliegen wie Hilfebedarf mit Formularen haben.

Im Sommer und Frühherbst wurde das Frauencafé in geplanter Weise als offenes Café geführt, durchschnittlich kamen 15 Frauen, teils mit ihren Kindern. Erfreulicherweise wurde das Angebot durch die Stadtteileltern von insel e.V. verstärkt, was dazu führte, dass wir unser Sprachangebot auf acht Sprachen (Deutsch, Englisch, Dari/Farsi, Arabisch, Türkisch, Ungarisch, Polnisch, Kurdisch) erweitern konnten. Das Angebot ist mittlerweile ein Fixpunkt im Wochenplan von vielen Frauen: Freundschaften und Netzwerke haben sich gebildet, Deutschkenntnisse werden erprobt und es dient als Anlaufpunkt bei zahlreichen Anliegen rund um Existenzsicherung, Impfungen, Familie und eigene berufliche Pläne.

Wir freuen uns darauf, im Frühling wieder loslegen zu können und euch alle wiederzusehen! Auch neue Besucherinnen sind herzlich willkommen!